Dienstag, 17. April 2012

Langzeitprojekt

Jeder sollte eins haben! Ok - wenn ich diverse angefangene Pullover dazu zähle, dann habe ich sogar mehrere.... aber davon rede ich jetzt nicht!

Nein - ich rede von einer Restedecke!! Jeder Stricker sitzt irgendwann einmal mit kalten Füßen/Beinen auf dem Sofa und da ist doch so eine Decke absolut perfekt! Erst recht, wenn das Teil schon WÄHREND DEM STRICKEN anfängt zu wärmen :-))

Groß soll sie sein. Zwischendurch ein paar min dran stricken und dann wieder weglegen. Mindless knitting für zwischendurch und vor allem: Wollreste sollte sie verwerten können!
Gerade wenn man Socken nadelt bleibt es nicht aus, dass sich die Garnreste vermehren und vermehren. Und so viele Babysöckchen können gar nicht gestrickt/verschenkt/gespendet werden.
Also her mit zwei überschüssigen Sockennadeln und dann gehts los!

Diese hier fand ihren Anfang schon vor 2,5 Jahren.... *hust* Wenn ich also in dem Tempo weitermache, könnte es bis kurz vors Rentenalter was werden mit dem drunterkuscheln..... :-))


In den letzten Monaten wurde sie sträflichst vernachlässigt. Aber irgendwie bin ich gerade etwas motiviert - das muss ausgenutzt werden und darum werde ich jetzt auch mal wieder ein paar Eckchen daran nadeln. Geht ja schnell - pro Eck ca. 20 min. Wenn ich nur noch wüsste, wieviele Maschen ich dafür genommen habe.... *seufz*

Kommentare:

  1. Eine Schöne Decke wird das und es heisst ja auch Langzeitprojekt:))
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Decke! Und für die Maschenzahl würde ich sagen, zähl mal die Krausrippen, Du nimmst doch in jeder 2. Reihe 2 Maschen ab. Das lässt sich doch hochrechnen.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ich gestehe, ich habe keine Restedecke. Dieses wirre Bunt finde ich ganz schrecklich. Aber sag bescheid wenn du Reste brauchst, davon habe ich ein paar und weiß nie wohin damit und gegen das Anfangen einer Restedecke streube ich mich noch ;)

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen